Hessische Bergstraße – Frühlingsarten und Weininsel

Das Anbaugebiet Hessische Bergstraße wir begrenzt durch Neckar, Rhein und Main und liegt am Rande des Odenwalds, wobei das Mittelgebirge die Rebflächen vor kalten Winden aus Nord und Ost schützt. Kulturell hat die Region einiges zu bieten; zahlreiche Burgen und Schlösser entlang der Bergstraße erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Doch nicht nur wegen der alten Gemäuer lohnt sich ein Besuch an der Hessischen Bergstraße – das kleinste deutsche Anbaugebiet weist die größte Rebfläche für den Roten Riesling auf, für welchen es neben den Klassikern wie Riesling, Weiß- und Grauburgundern bekannt ist. Die DVD mit dem 30-minütigen Film "Willkommen in besten Lagen" sowie Einzelportraits aller 13 deutschen Anbaugebiete ist erhältlich im Shop des Deutschen Weininstituts: http://shop.deutscheweine.de/index.php/homepage-produkte/dvd-faszination-wein.html

Weitere Beiträge