Baden - Deutsches Weinanbaugebiet

Unter den hervorragenden Weißweinen Badens findet man auch den „Kleinberger“. Hinter dieser in der Ortenau üblichen Bezeichnung verbirgt sich nichts anderes als der Riesling. Der Name kommt vom Klingelberg, einem Teil des Schlossbergs bei Durbach, wo der Markgraf Carl Friedrich von Baden, Herr über das Weingut Schloss Staufenberg, im Jahr 1782 Riesling anbauen ließ. Dass dieser Weinberg erstmals sortenrein bepflanzt wurde, war damals eine Neuerung. Mehr Informationen über das Deutsche Weinanbaugebiet Baden unter: www.sonnenmaennchen.de

Weitere Beiträge