Sachsen - Deutsches Weinanbaugebiet

Was den Franken ihr Bockbeutel, ist den Sachsen ihre Keule. Die eigentümliche Flasche, die an einen Bowlingkegel erinnert, wurde 1931 in der damaligen Weinbau-Versuchs- und Lehranstalt Hoflößnitz bei Dresden erfunden. Mit einem Museum, einer Weinstube und einem Weingut ist Hoflößnitz noch immer ein besuchenswertes Zentrum sächsischer Weinkultur. Mehr Informationen über das Deutsche Weinanbaugebiet Sachsen unter: www.weinbauverband-sachsen.de

Weitere Beiträge