Württemberg - Deutsches Weinanbaugebiet

Dass zu jedem Wein ein passendes Glas gehört, wissen Sommeliers, Weinliebhaber und die Menschen in den Anbaugebieten. In Württemberg gibt es eine besonders merkwürdige Form, das Henkelglas. Das einzige Weinglas ohne Stiel hat seitlich einen praktischen Griff und wird meistens in den volkstümlichen Besenwirtschaften eingesetzt. Aus ihm werden Trollinger & Co. gerne „geschlotzt“, wie das genussvolle, schlürfende Trinken in der Region auch genannt wird, und zwar am häufigsten als „Viertele“ (0,25 Liter). Mehr Informationen über das Deutsche Weinanbaugebiet Württemberg unter: www.wwg.de

Weitere Beiträge